Termin vereinbaren

Wir bitten Sie, mit unserem Sekretariat telefonisch einen Termin zu vereinbaren: 0921 1 51 26 60

Bitte planen Sie für das Gespräch ca. 30 – 60 Minuten ein.

Sehr hilfreich ist es, wenn Sie Ihre Unterlagen zum Besprechungstermin vollständig zusammenstellen. Unter Umständen ist es sinnvoll, wenn Sie sich Ihre Fragen an uns vorab notieren.

Unterlagen, die relevant sein können, sind z.B.

im Arbeitsrecht:

  • eine aktuelle Verdienstabrechnung
  • der Arbeitsvertrag und etwaige Ergänzungen desselben
  • die Kündigung des Arbeitsverhältnisses
  • ein Arbeitszeugnis aus dem derzeitigen Beschäftigungsverhältnis
  • der Briefwechsel mit dem Arbeitgeber
  • die Namen und Adressen von möglichen Zeugen
  • Versicherungspolice der Rechtsschutzversicherung, soweit vorhanden

im Familienrecht:

  • das Familienstammbuch
  • eine aktuelle Abrechnung über den eigenen Verdienst bzw. – soweit vorhanden – über den des Partners / der Partnerin
  • Vereinbarungen oder Urteile über die elterliche Sorge, das Umgangsrecht, den Kindesunterhalt, den Ehegattenunterhalt, soweit vorhanden
  • eine Vermögensaufstellung zu Beginn der Ehe und über die aktuelle Situation
  • eine Aufstellung über vorhandene Schulden zu Beginn der Ehe und über die aktuelle Situation
  • Briefwechsel
  • Versicherungspolice der Rechtsschutzversicherung, soweit vorhanden

im Sozialrecht:

  • Ihr Antrag an die Behörde
  • der Bescheid der Behörde
  • ein ggf. durch Sie selbst eingelegter Widerspruch
  • medizinische Atteste und Gutachten
  • Versicherungspolice der Rechtsschutzversicherung, soweit vorhanden